[banq.de - Kopfbild] 24.11.2014: "tschapka für die hohe tatra" von thamash
 Subkultur in Dresden und Leipzig. Partys, Konzerte, Clubs, Nightlife, alternative Musik & Szene  Party-°Termine für Dresden & Leipzig  °Neuigkeiten aus der Subkultur  PARTY-°RüCKBLICKE  °Kolumne  °Spezial  °Mitreden zu Partys, Clubs und 42

°übersicht

prev 1 von 74 next
BILDER 21.11.2014  Stiff Little ...  (1)
BILDER 21.11.2014  Arms and ...  (1)
BILDER 19.11.2014  Konzert im ...  (1)
18.11.2014  Blank x Control  (1)
18.11.2014  Annemarie  (1)
14.11.2014  Berlin Current ...  (1)
14.11.2014  Templin, Nizza ...  (1)
13.11.2014  Ausstellungserö ...  (1)
13.11.2014  CYNETART 2014 ...  (1)
BILDER 13.11.2014  Dynamite-Galeri ...  (1)
11.11.2014  KRISTOFFER AND ...  (1)
BILDER 08.11.2014  Lichtgrenze  (1)
BILDER 07.11.2014  C E Q  (1)
BILDER 06.11.2014  Inside my body ...  (1)
04.11.2014  Denovali ...  (1)
BILDER 27.10.2014  Case Conrad / ...  (1)
BILDER 26.10.2014  DAVE: Beyond ...  (1)
BILDER 25.10.2014  DAVE: MORPHONIC ...  (1)
24.10.2014  DAVE: ...  (1)
BILDER 22.10.2014  DAVE: -Opening: ...  (2)

°rückblicke

SO

15.01.2012

BILDER
A30

Text: °Andreas | Fotos: kalbsroulade

(16.01.2012)

Na da waren die Veranstalter wohl vom Ansturm überrascht, anders kann ich mir nicht erklären, dass nach gut einer Stunde schon der Weißweinvorrat und zwei von drei Biersorten ausverkauft waren. Oder lag es daran, dass die Wartezeit von 20 Uhr bis zum wirklichen Konzertbeginn 20.30 Uhr irgendwie überbrückt werden musste? :)

Da ich vom K_Chico-Konzert Ende letzten Jahres so begeistert war - und daran hatte die Location einen gehörigen Anteil - wagten wir uns bei Eiseskälte in die sonntägliche Nacht, auf gradem Wege ins A30.

Was wir nicht bedacht hatten, dass ein Veranstaltungsbeginn 20 Uhr nicht auch Konzertbeginn 20 Uhr sein muss und so harrten wir der Dinge. U.a. mit dem letzten Tropfen Weißwein :)

Durch die zeitliche Verschiebung verpassten wir dann den Hauptact, denn allzuspät wollten wir den Heimweg nicht antreten und verließen nach 45 Minuten nach "Miss Swallow and me" den extrem gut gefüllten Club. Noch mit leisen, ruhigen, angenehm unaufdringlichen "Mädchenmusik"tönen im Ohr.

(©) Copyright banq.de | IMPRESSUM | KONTAKT | KONZEPT | DANQE | KOPFBILDGALERIE | TERMIN EINTRAGEN | HOSTING: 'FALSCHGOLD' | MEDIADATEN
banq.de-Netzwerk: banq.dj | flyerdaten.banq | banq.de@Android | banq.de@iPhone | SCH!ICHT | banq.de@Handy | banqett |
banq.de@Social Networks: Facebook | Twitter | Myspace | last.fm | Soundcloud |